Ramadan Planer 2018!

Ramadan ist genau in einem Monat inshA. Wie schaut aus? Bereit dafür? Wenn nicht dann ist es genau an der Zeit!
Vielen hat der Ramadan Planer letztes Jahr sehr gefallen, also dachte ich mir auch heuer muss einer her!
Verwendet ihr, verschenkt ihn, teilt ihn und wenn er euch gefällt freue ich mich über einen Duaa. 💕
Ps.: Taggt mich bei euren Posts, denn euer Reaktionen interessieren mich 🤗#ramadanplaner2018 #asmaahsramadandiary #dieAsmaah #ramadan2018 #ramadaniscoming #ramadanplaner

6 Moscheen in Wien die du gesehen haben musst

Es gibt tatsächlich in Wien nur eine einzige von außen auch erkennbare Moschee. Dafür gibt es einige Gebetsräume. Meistens sind sie in Wohnanlagen, Kellern oder Hinterhöfen. Einige dieser Moscheen sind leider nicht "herzeigbar" andere jedoch sind wunderschön und von vielen unbekannt. Hier also sechs Moscheen in Wien die du unbedingt gesehen haben musst.

[BERLIN] Junge Islam Konferenz

Ich war bei der Jungen Islam Konferenz in Berlin dabei und hatte die Möglichkeiten tolle Gespräche, Workshops und Vorträge mitzuerleben.

Es trafen sich 40 engagierte junge Menschen zwischen 17 und 25 Jahren, die gemeinsam an drei Tagen in verschiedenen Sessions unter der Überschrift „Den Dialog flicken. Wege zurück zu Meinungsvielfalt & Gesprächskultur“ miteinander diskutierten und selbst aktiv wurden. Der Dialog startet. 

Hier einige Eindrücke...

3-Minuten-Mit: Ramazan Demir. "Wird mir Gott vergeben ?"

Ramazan Demir ist Imam, Religionslehrer und Gefängnisseelsorger.
Er ist ursprünglich Pfälzer, aus Ludwigshafen am Rhein und seit zehn Jahren Wiener. Bekannt ist er durch seine ehrenamtliche Tätigkeit als Gefängnisseelsorger im größten Gefängnis Österreichs, die Justizanstalt Josefstadt.  Nun ist er der neue Leiter der Islamischen Gefängnisseelsorge in Österreich und hauptberuflich in der Katholisch-Pädagogischen Hochschule für die Fortbildung der islamischen Religionslehrer_innen zuständig.

Ich durfte ihn ein Tag lang bei seiner Arbeit begleiten, sowohl im Gefängnis, als auch in der Schule, wo er als Religionslehrer mit muslimischen Jugendlichen arbeitet.

3-Minuten-Mit: Amani Abuzahra.

Sie studierte Medizin, Philosophie und Intercultural Studies an der Universität Wien und Salzburg. Inzwischenist sie Referentin in der Erwachsenenbildung und Lehrende der Interkulturellen Pädagogikund Philosophie und eines der bekanntesten Gesichter, wenn es um Islam in Österreich geht.

Sie gilt sie als ein erfolgreiches Beispiel, wasFrauen alles schaffen können und dementsprechend nehmen sie viele junge Musliminnen als Vorbild.

#DieKopftuchdebatte. Das Kopftuch meldet sich zu Wort.

Das Kopftuch ist aus dem Winterschlaf erweckt worden und meldet sich zu Wort.

 Sodala, ich hoffe ihr alle da draußen hattet jetzt genug Spaß und Zeit, solange über Kopftuchverbot hin oder her, welcher Raum davon betroffen wäre, Gründe warum Musliminnen Kopftuch tragen und was auch immer, zu diskutieren.

Ich sehe ja die Diskussion ist wieder sehr hitzig geworden und wiedermal mit tollen Argumenten *SarkasmusOn* und vielen Beteiligten.

Schön, dass ihr euch alle so um mich bemüht und kümmert und alle für mich sprechen wollt, aber niemand tatsächlich meine Meinung interessiert.

3-Minuten-mit: Farid Hafez. Vom Skater zum Uni-Professor

Farid Hafez. Oder besser. MAG. DR. FARID HAFEZ, M.SC. 

Seit 15 Jahren ist er nicht mehr auf dem Skateboard gestanden. Für mich hat er es gewagt: Der ehemaliger Skater, jetzige Politikwissenschaftler, der mit seiner Kritik an Islamfeindlichkeit früh Ehrungen erhielt und international zum gefragten Experten wurde. Nächstes Semester lehrt er an der University of California, Berkeley als Fulbright-Professor.Bekannt ist er für seine zahlreichen Veröffentlichungen: Seit 2010 gibt er das Jahrbuch für Islamophobieforschung heraus, seit 2015 den Europäischen Islamophobiebericht.

20 Jahre MJÖ. Ich feiere meine Geschichte.

Die Muslimische Jugend Österreich (MJÖ) ist 20 Jahre altgeworden und hat Geburtstag gefeiert.

Indem die MJÖ ihre Geschichte feiert, feiert sie die Geschichte von tausenden von muslimischen Jugendlichen in Österreich.

Darunter auch meine, die Geschichte von Asma.

Das, was die MJÖ in den letzten zwei Jahrzehnten bei vielen muslimischen Jugendlichen geschafft und bewirkt hat, habe ich selber in meiner eigenen Jugend erlebt und beobachtet.

Die Hadsch-Zeit und die Gefühle im Herzen.

Gestern ist eine sehr gute Freudin auf Hadsch (arab., Pilgerfahrt) gefahren.

Meine Freunde ist unbeschreiblich. Die gesamte Fahrzeit zum Flughafen klopfte mein Herz so schnell als wäre ich zu meiner eigenen Hadsch unterwegs. 

Als ich sie sah und in die Arme nahm und drückte, hatte ich das Gefühl als würde ich ihr etwas übergeben.

Afrika, du bist schön.

Es kommen -zig Mädels Tag ein und Tag aus und zahlen nicht wenig, für ägyptische Verhältnisse, um ihre Haare dauerhaft zu glätten, bleichen und blondieren oder um sich blaue, grüne, graue Kontaktlinsen zu kaufen. Die Kombi ist der Hit.

Und ich sitze da, schau zu und denkt mir:

Afrika, wann wachst du auf und verstehst dass auch du, und speziell deine Frauen, egal ob schwarz, braun, lockig, gewellt, kraus ...schön sind? So wie sie sind! ...

Der Sommer ist da oder 7 Fragen die du einer Hijabi nicht stellen solltest!

Ja, er ist offiziell da! Der Sommer.

Wie es eine Hijabi aka Kopftuchträgerin erfährt, dass der Sommer da ist? Nein, nicht am Wetter! Sondern an den lästigen Sprüchen und den unnötigen Fragen, die sie ständig gestellt bekommt.

Hier daher einige dieser Fragen und ihre Antworten, für alle Menschen da draußen, die es wirklich wissen wollen, mit der Hoffnung, uns damit nicht mehr länger zu belästigen.

 

Asmaah bint Battuta.

Asmaah bint Battuta.

Ich blogge über die Welt

und was mir so gefällt.

Asmaah - weil meine Mama mich so nennt

und bint Battuta - weil die Tochter Battutas noch niemand kennt.

Here I am. Stay tuned . . .