WELTFRAUENTAG // Ich bin keine Ausnahme.

Wie kommt es überhaupt dazu,
dass ich für zig andere Frauen sprechen muss, mich rechtfertigen soll...
Nur weil ich an dasselbe glaube wie sie,
wir uns vielleicht ähnlich kleiden oder wir dasselbe Geschlecht haben?
Mich stören diese Vorurteile, die so fest verankert sind.
Und warum soll ich mich ständig über das definieren und für das rechtfertigen
was ich nicht bin,
anstatt über das zu reden was mich ausmacht und was ich wirklich bin?